Rede ich mir nur ein, dass ich nicht-binär bin, weil

Rede ich mir nur ein, dass ich nicht-binär bin, weil ich weiß, dass ich mich in den nächsten Jahren nicht outen *kann* und das für mich die einzige Möglichkeit ist, das alles zu ertragen, und andere ganz gewöhnliche Gedanken an einem Samstagabend.