“Wir brauchen Räume des Zweifelns, Zögerns, Nachdenkens,

“Wir brauchen Räume des Zweifelns, Zögerns, Nachdenkens, um zu merken, welche Perspektiven fehlen.” auf der im Gespräch mit über respektvolle#rpREMOTE